#StopHeimstaden ist eine berlinweite

basisdemokratisch organisierte Mieter:inneninitiative.

Wir gründeten uns am 21.10.2020 als Reaktion auf den Kauf von über 130 Häusern in verschiedenen Bezirken durch den schwedischen Immobilienkonzern Heimstaden. Wir setzen auf Solidarität, Selbstorganisation und Vernetzung der Hausgemeinschaften: von der Hausebene über die Bezirke bis zu einem berlin- und europaweiten Bündnis. 

 

Gemeinsam mit der Initiative Mieter:innen Gewerkschaft Berlin kämpfen wir kollektiv für das Grundrecht auf angemessenen Wohnraum und gegen die Verdrängung, für ein Mitbestimmungsrecht sowie für die Durchsetzung der Mieter:innenrechte.

Liebe Nachbar*innen,

 

der Mietendeckel wurde gekippt und wir stellen fest, dass dies zwar für uns alle als Mieter*innen schlimm ist, aber manche von uns besonders betroffen sind.
Selbst wenn Heimstaden auf die Rückerstattung der Mieten-Differenz verzichtet, sind einige von uns Heimstaden-Mieter*innen so massiv von Schattenmieten oder von Staffelmieten betroffen, dass ein Umzug die einzige Lösung zu sein scheint.

 

Was können wir gemeinsam unternehmen, um uns vor den Folgen des gekippten Mietendeckels zu schützen? Wir werden auf jeden Fall nichts unversucht lassen. Unten findet ihr einiges an Informationsmaterial zusammengestellt. Um über rechtliche und kämferische Möglichkeiten zu informieren und um uns weiter zu vernetzen und organisieren, werden demnächst von der Mieter*innen Gewerkschaft Berlin und vielen anderen Initiativen Kiezversammlungen veranstaltet. Wir halten euch am Laufenden!

 

Jetzt geht es aber in erster Linie um unsere Nachbar*innen, die am krassesten betroffen sind. Wir wollen uns gegenseitig unterstützen! Nutzt bitte das Online-Formular, um eure Situation bzw. die Situation in eurer Hausgemeinschaft zu schildern. Wir wollen nicht allzu hohe Erwartungen erwecken – als solidarische Nachbar*innen können wir nicht sofort alles wieder gut machen, was die Immobilienspekulation anrichtet und die Politik nicht zurecht zu rücken vermag. Aber gemeinsam sind wir stark! Meldet euch, wenn ihr Hilfe braucht oder helfen wollt.

Wenn nicht anders angegeben finden alle Termine online statt

Austausch und Beratung

Zentraltreffen + Aktivwerden

Mängelmelder

Spandau, Wedding, Mitte, Charlottenburg,
Tempelhof-Schöneberg 

Auf Anfrage

 

Friedrichshain-Kreuzberg,

Treptow-Köpenick
Auf Anfrage

 

Neukölln – Kiezversammlung44
6. Juni, 12 Uhr

 

Pankow
29. Mai, 17 Uhr am Amphitheater im Mauerpark!

Ihr seid herzlich willkommen, zum nächsten zentralen Vernetzungstreffen zu kommen. Das Treffen findet immer am 3. Mittwoch im Monat statt.

Nächstes Treffen:

16. Juni, 20 Uhr

 

Zugangsdaten werden per Email versandt. Seid ihr schon in unserem Email-Verteiler?

Wollt ihr aktiv werden? Nächstes Treffen der aktiven Mieter:innen ist am 31. Mai um 20 Uhr
zur Anmeldung

 

Mehr Information zu

Housing Action Day

 

 

Mehr Information zu

Wählt Selbstorganisierung! Block

 

 

Aufruf als 

PDF-Datei